Helfer gesucht

Wenn sie sich gerne gegen die Armut in der Schweiz und gegen Food Waste einsetzen möchten und gerne einen Teil Ihrer Freizeit für Freiwillinge-Arbeit in unserer Organsation einsetzen möchten, finden sie hier die möglichen Stellenangebote.

WIR BEKÄMPFEN VERSTECKTE ARMUT IN DER SCHWEIZ

Foodwaste verhindern

Wir retten pro Woche ca. 20 Tonnen Lebensmittel, die sonsten im Abfall landen würden.

LEBENSMITTEL SPENDEN

Mit den Lebensmitteln unterstützen wir von Armut betroffene Menschen und Familien in der Schweiz. 

Einsamkeit lindern

Bei der wöchentlichen Lebensmittelausgabe können sich die Menschen begegnen und austauschen. 

ÜBER 6000 PERSONEN VERSORGEN WIR JEDEN MONAT MIT LEBENSMITTELN

Lebensmittel in der Schweiz sind teuer – weil durch unsere Hilfe die Ausgaben für Lebensmittel wegfallen, haben die Betroffenen die Möglichkeit, ihre geringen Einkünfte anderweitig einzusetzen: Für Schulreisen, Kleider, Miete etc. Ein erster Schritt aus der Armutsspirale.

MEHR ERFAHREN

Wir brauchen Sie!

Unser Verein finanziert sich derzeit ausschliesslich über private Mittel und alle Mitarbeiter*innen sind ehrenamtlich tätig. Damit wir auch in Zukunft die Bedürftigen mit geretteten Lebensmitteln versorgen können, brauchen wir Ihre Spende.

JETZT SPENDEN

Pro Woche retten wir bis zu 20 Tonnen Lebensmittel

Zu klein, zu reif, zu krumm oder zu gross: Ein Grossteil der produzierten Lebensmittel in der Schweiz landen nicht auf unseren Tellern, sondern im Abfall. Das ist eine unnötige Verschwendung von Ressourcen. Besonders im Hinblick darauf, dass auch hierzulande Menschen von Armut betroffen sind und sich über die geniessbaren Lebensmittel freuen.

MEHR ERFAHREN


Wir sind in ganz Zürich aktiv

Wir haben es uns zur Aufgabe gesetzt, die geretten Lebensmittel dorthin zu bringen, wo sie am meisten gebraucht werden: An die Ränder unserer Gesellschaft. Denn dorthin werden von Armut betroffene Menschen gedrängt, durch zu hohe Mietpreise und Stigmatisierung. Darum sind wir in folgenden Gemeinden aktiv: Uster, Dübendorf, Wetzikon, Oetwil, Grüningen, Russikon, Hinwil, Schamedingen, Winterthur und Zürich Stadt. Weitere Gemeinden sind in Planung.