Wir helfen Menschen in Not, denn Armut kann jeden Treffen.

Helfer gesucht

Wenn sie sich gerne gegen die Armut in der Schweiz und gegen Food Waste einsetzen möchten und gerne einen Teil Ihrer Freizeit für Freiwillinge-Arbeit in unserer Organsation einsetzen möchten, finden sie hier die möglichen Stellenangebote.

Verein Hilfskette

In der Schweiz sind mehr als 500'000 Menschen von Armut betroffen. Für die Existenzsicherung sind sie auf Unterstützung angewiesen.
 

Die Gründungsmitglieder der Hilfskette engagieren sich seit Jahren in verschiedenen Projekten im In- und Ausland. Das sind Sozial- und Eingliederungsprojekte in der Schweiz, Entwicklungsprojekte in Afrika (Schulen, Waisenhäuser, Wasserbeschaffung, Landwirtschaft & Ernährung), Hilfe auf den Flüchtlingsrouten durch Europa, Einsätze in Katastrophengebieten nach Erdbeben, Überschwemmungen, ua. Grossereignisse. Die zunehmenden sozialen Schwierigkeiten in der Schweiz (Mitmenschen die unter dem Existenzminimum leben, ausgesteuerte Mitbürger, mittellose Flüchtlinge, ua.) haben uns bewogen einen weiteren Schritt zu machen und den Verein „Hilfskette“ zu gründen. 

Das erste Projekt der Hilfskette in der Schweiz ist die Abgabe von Lebensmitteln an bedürftige Mitmenschen. In diese Arbeit werden auch sozial randständige Menschen integriert – ganz praktisch, in der Bereitstellung und der Verteilung von Gütern. Die Hilfskette hat motivierte Mitarbeitende in der Bereitstellung und in der Logistik. Die Geschäftsstelle und der Vorstand arbeiten ehrenamtlich. Alle Spenden erreichen vollumfänglich das Ziel – unsere Mitmenschen.