Wir bekämpfen Armut, Einsamkeit und Food Waste in der Schweiz.

Helfer gesucht

Wenn sie sich gerne gegen die Armut in der Schweiz und gegen Food Waste einsetzen möchten und gerne einen Teil Ihrer Freizeit für Freiwillinge-Arbeit in unserer Organsation einsetzen möchten, finden sie hier die möglichen Stellenangebote.

Aktuelle Neuigkeiten

Mitarbeiter*in für Marketing, Social Media und PR gesucht

Zur Unterstützung unseres kleinen Teams, suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung eine*n Mitarbeiter*in im Marekting, Social Media und PR. Mher Informationen unter der Rubrik "offene Stellen". 

Neue Mitarbeiterin: Samara Archibold

18.11.2020

Wir freuen uns, Samara Archibold als neue Mitarbeiterin bei uns begrüssen zu dürfen. Sie wird uns bei der Administration tatkräftig unterstützen und in Zukunft auch Aufgaben im Bereich Finanzen übernehmen. Schon in den ersten Tagen hat Samara die Hilfskette in Sachen Fundraising einen grossen Schritt weitergebracht und dafür sind wir ihr dankbar. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit. 

Steuerbefreiung für Spender*innen

22.10.2020

Passend zur kommenden Weihnachts- und Spendenzeit, haben wir gute Neuigkeiten: Ab sofort können Spenden an die Hilfskette von den Steuern abgesetzt werden. Das Steueramt Zürich hat uns als gemeinnützigen Verein anerkannt und unsere Spenderinnen und Spender von der Steuerpflicht befreit. Wir freuen uns! 

Freiwillige Helfer*innen gesucht

08.10.2020

Wir suchen regelmässig freiwillige Helferinnen und Helfer. Hier kommen drei Gründe, weswegen Sie bei der Hilfskette mithilfen sollten:

  1. Sie tun etwas sinnvolles und helfen damit Menschen in Not
  2. Sie nutzen Ihre Freizeit sinnvoll und/oder vermeiden Lücken in Ihrem Lebenslauf
  3. Sie sammeln wertvolle Erfahrungen, auf die Sie in Ihrem Arbeitsleben zurückgreifen können

Interesse? Dann schauen Sie sich unsere Stelleninserate an (unter der Rubrik "Offene Stellen") oder schicken Sie uns eine Initiativbewerbung. 

Die Hilfskette bekommt einen eigenen Transporter

09.09.2020

Endlich haben wir einen eigenen Transporter, damit wir die geretteten Lebensmittel bei den Supermärkten abholen und zu unserer Sortierstation in Volketswil bringen können. Er ist ab heute im Einsatz und bald auch mit unserem Logo beklebt. Wir hoffen, dass er uns lange treu bleibt und sobald keinen Getriebeschaden bekommt.